Susanne Walka, MSc

Positive Psychologie

Coaching und Training für Einzelpersonen und Gruppen

Das Ziel der „Positiven Psychologie“ ist das „Aufblühen“ der individuellen Person.

Positive Psychologie ist eine von Martin Seligman begründete wissenschaftliche Richtung der Psychologie zur systematischen Erforschung von psychologischen, sozialen und gesellschaftlichen (Glücks-) Faktoren gelingenden Lebens.

„Wohlbefinden gleicht in seiner Struktur dem Wetter und der Freiheit: Kein einzelnes Maß definiert es erschöpfend … aber mehrere Dinge tragen dazu bei.“ (Seligman, 2012)

Fünf messbare Elemente definieren unser Wohlbefinden: Akronym PERMA

Positive emotion – positives Gefühl

Engagement – Engagement

positive Relationships – positive Beziehungen

Meaning – Sinn

Accomplishment – Zielerreichung

  • Sie erkennen Ihre individuelle Ausprägung Ihrer Charakterstärken.
  • Sie „stärken Ihre Stärken“ und setzen sie bewusst ein.
  • Sie erhöhen Ihre Lebenszufriedenheit.
  • Sie führen ein engagiertes Leben.
  • Sie sensibilisieren Ihre Lebenseinstellungen und Erfahrungen.

erkennen – üben – fühlen – freuen – tun – aufblühen