Susanne Walka, MSc

Supervision

Einzel- und Gruppenbegleitung
Speziell auch Supervision für LebensberaterInnen und KunsttherapeutInnen in Ausbildung!

Das Ziel der Supervision ist die Entwicklung des „richtigen Maßes“ und des größtmöglichen Gestaltungsspielraums.

Im Sinne einer ganzheitlichen Gesunderhaltung steht die innere Balance im Zentrum. Neben den persönlichen Lebensumständen beeinflussen die Arbeitsumstände unser Wohlbefinden.

Supervision mit systemischen und kunsttherapeutischen Methoden unterstützt Ihre Selbstreflexion mit dem Blick auf Arbeit und Leben.

  • Sie gestalten aktiv an der Qualitätssicherung in Ihrem Arbeitskontext mit.
  • Sie erfahren Begleitung und Unterstützung in beruflichen Veränderungsprozessen.
  • Sie entwickeln Sicherheit im Umgang mit sich ständig verändernden Anforderungen.
  • Sie lösen Konflikte konstruktiv und stärken die Kooperation im Team.
  • Sie stärken Ihre Ressourcen  für die Umsetzung Ihrer Ziele.

reflektieren – konfrontieren – lösen – entwickeln – stärken – neu gestalten